Logo der HfV

Hessische familiengeschichtliche Vereinigung e. V.

Stammtisch der Bezirksgruppe Odenwald

 Odenwald

Aktuelles

 < HfV-Startseite

 Startseite
 Aktuelles
 Termine
 Presse
 Archive ODW
 Forschungen ODW
 Bücher ODW
 Vordrucke
 Links
 Impressum

Inhalt:

Zwei Ortsfamilienbücher ab 1808

Für Groß-Bieberau und dessen heutigen Ortsteil Rodau hat Heiner Wolf  folgende Quellen ausgewertet:
  • Die Kirchenbuchzweitschriften aus dem Staatsarchiv Darmstadt, digitalisiert von der Hessischen familiengeschichtlichen  Vereinigung e.V.
  • Personenstandsnebenregister beim Staatsarchiv Marburg 
  • Grabsteine Friedhof Groß-Bieberau und Rodau
Damit ist der Zeitraum ab 1808 neu erfasst worden. Die Daten wurden als eigene OFB eingestellt und ergänzen die OFBs von Ulrich Kirschnick, welche die Kirchenbücher bis 1808 umfassen.

www.online-ofb.de/bieberau

www.online-ofb.de/rodau-II


"Nicht auf Rosen gebettet" - Stammtisch in Fürth am 18. August 2018

Ludwig Knapp und Hans-Joachim Büge referieren im gut besetzte Schleenhof.
Zeitungsartikel von Doris Strohmenger im >>Starkenburger Echo

"Blick über den Tellerrand" in Schneeberg am 17. Mai 2018

Thomas Krämer aus Reichelsheim ist der neue Sprecher der Bezirksgruppe. Er leitete durch den Abend und wurde 2 Tage später auf der Mitgliederversammlung der HfV in der Vorstand aufgenommen.

Mehr zum Abend  >> im Pressespiegel
Danksagung
Thomas Krämer dankt Theodor Stolzenberg

Newsletter

Ab sofort gibt es einen Newsletterdienst.
Möchtest du über Änderungen benachrichtigt werden?

Dann bestelle einfach unseren >>Newsletter.

Ergänzungen zu Ortsfamilienbüchern

Zu den folgenenden Veröffentlichungen erstellen die Autoren regelmäßig Ergänzungen und Korrekturen zusammen >> weiter
  • Kirchenbuch Michelstadt NEU
  • Familienbücher Fürth
  • Familienbuch Habitzheim
  • Familienbuch Hammelbach/Gras-Ellenbach
  • Familienbuch Groß-Zimmern

Jubiläumsstammtisch in Wersau am 15. Februar 2018

Heiner Wolf bedankt sich bei seinen Mitstreitern, Andreas Stephan und Holger Weber für die letzten 10 Jahre. Vortrag des Abends war "Deutung der Familiennamen von Prof. Dr. Heinrich Dingeldein.
Dankesworte

>> zum Pressespiegel

Puzzelteile gesucht

AUFRUF:

Es fehlen zu der Ahnenlinie immer noch einige Puzzelteile.
Wer kann helfen?

Gesucht werden die Kinder von Friedrich EISENHAUER, insbesondere von:
  • Maria Sara EISENHAUER (* verm. 1699-1704)
  • Johann Nikolaus EISENHAUER (* verm 1691-1697)
sowie der Eheeintrag von:
  • Johann Nikolaus EISENHAUER und Ana Margaretha STRUVEL/STRUBEL (oo verm. 1725-1740).
    Die Ehe hat wohl noch in Deutschland stattgefunden - könnte aber am Neckar, im Ried, an der Weinstraße  oder sonstwo zwischen Odenwald und Saarland zu finden sein. 
In der HFK 4/2017 ist die Spurensuche als ausführlicher Artikel erschienen.

Neuerscheinungen 2018

  • Beiträge zur Geschichte der Veste Otzberg und der Ortschaft Hering
  • Lesebuch zur Geschichte Frankenstein
mehr dazu unter >> Bücher  ODW

  

HfV - Odenwälder Stammtisch - Ansprechpartner und Mailadressen siehe Impressum
Letztes Update: August 2018